Pro Medienmagazin: Aktuelles aus der Welt der Medien

Mit freundlicher Genehmigung, "Christlicher Medienverbund KEP e.V."

Methodisten: Streit um Abstimmung (Fr, 22 Mär 2019)
Im Februar haben die weltweit 12,6 Millionen Mitglieder zählende Vereinigte Methodistenkirche die gleichgeschlechtliche Ehen abgelehnt. Bei einer Generalversammlung am 26. Februar in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri stimmten die Delegierten mit 438 zu 384 Stimmen dafür, dass die Kirche weiter wie bisher gegen die gleichgeschlechtliche Ehe und in Partnerschaft lebende schwule und lesbische Pastoren ist. Doch die Abstimmung sorgt für Widerstand in Teilen der Kirche.
>> mehr lesen

Undercover bei Al-Quaida: Preisgekrönter Film „Of Fathers and Sons“ (Fri, 22 Mar 2019)
Selten ist ein derartiger Einblick in eine Welt möglich, der in seiner Brutalität und Authentizität erschreckt wie „Of Fathers and Sons – die Kinder des Kalifats“. Der syrische Filmemacher Talal Derki verbrachte zwei Jahre in einer Familie in Nordsyrien, in der die Kinder von kleinauf für den Terrorkrieg vorbereitet werden. Der überaus sehenswerte Oscar-nominierte Film startet diese Woche in den deutschen Kinos. Eine Rezension von Jörn Schumacher
>> mehr lesen

Sauberes Trinkwasser als christliches Anliegen (Fri, 22 Mar 2019)
Der 22. März ist der „Weltwassertag". Der soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf die kritischen Themen rund um Wasser lenken. Das Menschenrecht auf sauberes Trinkwasser hat auch christliche Aspekte.
>> mehr lesen

„Glaube muss eine menschenverändernde Kraft sein“ (Thu, 21 Mar 2019)
Der 2. Gnadauer Zukunftskongess „Upgrade“ des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes will die eigene Bewegung neu beleben. Bei der Eröffnung des Kongresses in Willingen machten die Veranstalter Mut, sich von Gott verändern zu lassen und sich auf neue Wege einzulassen.
>> mehr lesen

„Instrumentalisierung der Religion durch politischen Islam vermeiden“ (Thu, 21 Mar 2019)
Braucht es im achten Jahr nach Christian Wulffs „Der Islam gehört zu Deutschland“ noch ein weiteres Buch zum Thema? Ja, denn die Debatte ist immer noch im Gange. Der Theologe Hanna Nouri Josua erweitert in seinem Buch „Die Muslime und der Islam“ die Fragestellung. Aus Sicht des Autoren müssen sich Muslime und Nicht-Muslime an vielen Stellen noch aufeinander zu bewegen. Eine Rezension von Johannes Blöcher-Weil
>> mehr lesen

Facebook ließ Anschlagsvideo durchgehen (Thu, 21 Mar 2019)
Der Attentäter im neuseeländischen Christchurch hat den Anschlag auf Moscheen live auf Facebook übertragen. Das war möglich, weil eine Software der Plattform nicht richtig reagiert hat. Die soll eigentlich verhindern, dass Gewalt im Livestream gezeigt werden kann.
>> mehr lesen

Kein Recht auf ein perfektes Kind (Thu, 21 Mar 2019)
Am Donnerstag werben Menschen weltweit um Aufmerksamkeit für das Leben mit Down-Syndrom. Es ist ein Tag, an dem auch die menschliche Vielfalt gefeiert werden darf. In zehn Jahren könnte das anders aussehen. Nicht, weil der Gendefekt medizinisch behoben wurde, sondern weil immer mehr Betroffene nicht leben dürfen. Ein Kommentar von Anna Lutz
>> mehr lesen

Diakonie ruft das Verfassungsgericht an (Wed, 20 Mar 2019)
Mit einer Verfassungsklage wehrt sich das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung gegen eine Entscheidung des Arbeitsgerichtes – und dagegen, dass theologische Fragen von Juristen entschieden werden. Diakonie muss sich als Diakonie aufstellen können, sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.
>> mehr lesen

„Der weltliche Ruhm hat mich nicht befriedigt“ (Wed, 20 Mar 2019)
Ihre größten Erfolge feierte Kelly Rowland als Mitglied der Girlgroup „Destiny’s Child“. Für ihre Erfolge erhielt sie Grammys. Für die Musikerin steht aber fest, dass Preise im Leben nicht alles sind. „Wenn ich nichts mehr hätte, hätte ich immer noch meinen Glauben“, zitiert sie das Online-Portal Jesus.ch.
>> mehr lesen

Christen üben Kritik an Doppelmutterschaft (Wed, 20 Mar 2019)
In der vergangenen Woche hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) ein Gesetz vorgeschlagen, das lesbischen Frauen das Recht einräumt, Mit-Mutter eines künstlich gezeugten Kindes zu sein. Nun regt sich Widerstand gegen den Vorschlag.
>> mehr lesen

Gottesdienst Beginn

Sonntags um 10.30 Uhr

 

Facebook

Kommentare, Fragen, Grüße gibt es auf unser Facebook-Seite Hoffnung.Bremen. Mitmachen erwünscht!

Kalender

Unsere Hoffnungskirche

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist -
der HERR aber sieht das Herz an...
(aus der Bibel)

  Zietenstraße 59, 28217 Bremen
Zietenstraße 59, 28217 Bremen

So könnte sie aussehen...

verschiedene Vorschläge zur Gestaltung unserer Kirchenfassade wurden schon gemacht. Hier ein Beispiel: