Über uns

Ein kurzer Überblick

Die Hoffnungskirche ist eine Evangelisch-Freikirchliche Gemeindeauch "Baptistengemeinde" genannt (nach dem griechischen Wort für "Taufe"). Die Gemeinde befindet sich seit 1922 in der Zietenstraße in Bremen Walle, hat also eine lange Geschichte in diesem Stadtteil. Neben der Hoffnungskirche gibt es 5 weitere Baptistengemeinden in und um Bremen, siehe dazu Wikiepdia

 

Momentan haben wir ca. 100 Mitglieder, aber auch die Freunde und Interessierten nehmen bei uns einen wichtigen Platz ein. 

 

Wir engagieren uns überkonfessionell in der der Evangelischen Allianz sowie der ökumenischen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bremen.

 

Was uns ausmacht

Wir sind...

...evangelisch
weil wir das Evangelium, die Gute Nachricht von Jesus Christus weitersagen, wie sie in der Bibel bezeugt wird und wie wir sie - jeder persönlich - erleben können. 

...freikirchlich
weil wir unabhängig von staatlicher Förderung arbeiten, weil Mitarbeit und Mitgliedschaft bei uns auf eigener, freier Entscheidung beruhen.

...Gemeinde
weil wir als Christen aufeinander angewiesen sind, weil durch gemeinsame Gespräche und gegenseitige Hilfe vieles leichter wird.


Baptistengemeinden unterscheiden sich von evangelischen und katholischen Kirchen vor allem in ihrer Auffasssung von Taufe und Kirchenmitgliedschaft. Beides erfordert bei uns eine persönliche, bewusste Entscheidung. Neben der Bibel gibt es keine verpflichtenden Bekenntnisse oder Traditionen. Wie jede andere Freikirche finanzieren wir uns nur auf privater Spendenbasis, d.h. ohne öffentliche Zuwendungen oder Kirchensteuern. 

 

 

 

Gottesdienste

Facebook

Kommentare, Fragen, Grüße gibt es auf unser Facebook-Seite Hoffnung.Bremen. Mitmachen erwünscht!

Kalender

Unsere Hoffnungskirche

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist -
der HERR aber sieht das Herz an...
(aus der Bibel)

  Zietenstraße 59, 28217 Bremen
Zietenstraße 59, 28217 Bremen