Sonntag, 12. März: Predigt von Astrid Eichler

Predigt von Astrid Eichler zum Anhören
2017-06-12 Hoffnungskirche Astrid Eichle
MP3 Audio Datei 10.4 MB

Astrid Eichler, geb. 1958 in Ludwigslust in Mecklenburg, ursprünglich Krankenschwester, studierte von 1982 bis 1986 Theologie am Paulinum in Berlin.

 

Von 1988 bis 2004 war sie Pfarrerin in kleinen Landgemeinden in der Prignitz, Evangelische Kirchengemeinde Buchholz.

 

Seit 1996 ließ sie ihr Dienstverhältnis auf 50% eingeschränken, damit sie Freiraum hat für die Mitarbeit in verschiedenen Projekten und Initiativen  und als Sprecherin bei Tagungen und Seminaren.

 

Von 2005 bis 2011 war sie in der Gefängnisseelsorge in Berlin tätig. Seit 2011 ist sie in ihrem jetzigen Dienst als Bundesreferentin für EmwAg e.V. („ Es muss was Anderes geben. Lebensperspektiven für Singles. Aufbruch zur Gemeinschaft) unterwegs.

 

Astrid Eichler ist Autorin verschiedener Bücher

 

Gottesdienste

Facebook

Kommentare, Fragen, Grüße gibt es auf unser Facebook-Seite Hoffnung.Bremen. Mitmachen erwünscht!

Kalender

Unsere Hoffnungskirche

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist -
der HERR aber sieht das Herz an...
(aus der Bibel)

  Zietenstraße 59, 28217 Bremen
Zietenstraße 59, 28217 Bremen