Die Osterzeit in der Hoffnungskirche

IS / pixelio.de
IS / pixelio.de

Das Geschehen rund um Ostern, die Kreuzigung und das Sterben Jesus Christi sowie die Auferstehung aus dem Tod haben für uns Christen eine unschätzbar große Bedeutung. Sie markieren den einen, großen Wendepunkt in der Geschichte dieser Welt.

 

An Karfreitag (18. April) denken wir in einem stillen Gottesdienst an die Leidensgeschichte Jesu und an sein Sterben. Zwei Tage später, an Ostern (20. April), feiern wir, dass unser HERR den Tod besiegt hat. Dass ER uns Hoffnung schenkt, über den Tod hinaus. In diesem Jahr feiern wir das Osterfest vorher mit einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen. Dazu können wir uns über eine Taufe freuen, die Ralph Zintarra anschließend im Ostergottesdienst durchführen wird.

 

>> Weitere Informationen

Gottesdienste

Facebook

Kommentare, Fragen, Grüße gibt es auf unser Facebook-Seite Hoffnung.Bremen. Mitmachen erwünscht!

Kalender

Unsere Hoffnungskirche

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist -
der HERR aber sieht das Herz an...
(aus der Bibel)

  Zietenstraße 59, 28217 Bremen
Zietenstraße 59, 28217 Bremen